Ulla Meinecke und Band Live bei “Die Wühlmäuse”

Ulla Meinecke in Berlin

(Das mit dem Berliner Dialekt hat sich so ergeben, weil die Seite des Hauses “Die Wühlmäuse” heißt – egal) – 28.03.19

Relativ kurz vor dem Konzert hatte ich davon gehört, mich gefreut und sofort mit Erfolg auf die Jagd nach Tickets gemacht. In den Achtzigern war es mir nicht vergönnt sie Live zu erleben, die Ulla Meinecke. Das es sich dabei um ein Versäumnis handelte war mir schon damals klar. Umso mehr freut es mich, dass ich das nun nachholen konnte.

Der ALTAMANN kann sich nicht vorstellen, dass diese Frau irgendetwas von ihrer enormen Bühnenpräsenz gegenüber damals eingebüßt hat. Für ihre Fans jedenfalls scheint die Zeit, die zwischen den 80er Jahren, in denen ihr großer Durchbruch stattfand und Heute vergangen ist keine Rolle zu spielen. Schon als Ulla Meinecke und ihre Band, bestehend aus Ingo York (Gitarre, Bass, Harp, Bassdrum/Becken und Voc.) und Reinmar Henschke (Alle Tasteninstrumente, Becken und Voc.), die Bühne betreten empfängt sie ein heftiger Beifallssturm.

Ulla Meinecke empfing mit ruhigem Bühnenbild ohne unnötiges Zeug

Lineup Ulla Meinecke
Lineup Ulla Meinecke

Und obwohl sie mit dem Song Geh mir aus dem Licht begann, sind Eve und ich einfach bis zum Schluss sitzen geblieben und haben diese herrliche Sängerin in vollen Zügen genossen, so wie alle anderen Gäste auch, die sitzen geblieben sind.

In Geschmackvollem Ambiente, bei den Wühlmäusen, empfing Ulla Meinecke mit ruhigem Bühnenbild ohne unnötiges Zeug und einer Performance wie sie diesem launigen Abend angemessen war. Es waren eher die ruhigen Tanzschritte als irgendein hektisches herumgespringe. Das hat man ja auch alles längst hinter sich, gelle.

Ulla Meinecke moderiert sich gekonnt durch den Abend und nimmt die Anwesenden mit, durch Europa, ihre Lieder und ihr eigenes Leben. Hier und da ein Späßchen mit dem Publikum oder eine Frotzelei mit dem Gitarristen. Die Warnung auf die Demokratie aufzupassen, den Spaltern nicht das Feld zu überlassen, ein Witz über den/die eine/n bzw. andere/n Politiker/in, über komische Pflanzen oder die unweigerlich von selbst kommenden Alterbeschwerden und wie man sie erfolgreich ignoriert. Na klar, dass das Leben auch jenseits der 30 noch Spaß machen kann und der Song “Mit 66 Jahren” nicht wirklich witzig ist, war am Ende des Tages auch Konsens.

Natürlich hatten sich alle auf die Tänzerin und 50 Tipps ihn zu verlassen usw. gefreut und wir haben bekommen worauf wir uns freuten. In bester Qualität gesungen und mit einem erstaunlichen Sound durch die nur aus zwei Personen bestehenden Band untermalt. Sie sang Dylans “Like A Rolling Stone”, eine deutsche Version des Bruce Hornsby Songs “The Way It Is”, natürlich auch mit Bezug zur Gegenwart und verabschiedete sich bei Tom Petty, der uns 2017 hier unten alleine ließ, mit “Handle With Care” von den Traveling Wilburys.

Niemand war während der Darbietung mit seinem Handy beschäftigt

Lineup Ulla Meinecke
Eve bei den Wühlmäusen

Ein Song an diesem Abend handelte davon, dass es einfach passen muss. Auch wenn das in einem anderen Zusammenhang gemeint war konstatieren Eve und der ALTAMANN, es hat gepasst. Der Berliner sagt da, wie die Faust aufs Auge. Ein 1A Konzerterlebnis das noch lange nachwirkt. Fast zwangsläufig waren die stehenden Ovationen am Ende.

Für dieses Konzert, die Sängerin und die beiden Super Musiker gibt’s durchgehend nur die Höchstwertung!

Mit Freude hat der ALTAMANN bemerkt, dass sich bei diesem Konzert keiner der Anwesenden während der Darbietung mit seinem Handy beschäftigte. Vielmehr schienen alle nur wegen der Musik da gewesen zu sein und dass gibt’s ja heute auch nur noch selten. Na ja, der ALTAMANN ist dann aber zum Schluss doch noch aus der Reihe getanzt und hat heimlich und für den Rest im Saal kaum sichtbar, ein paar Bilder gemacht. Sonst wäre der Bericht ja auch zu nackig geworden.

Wer diese herrliche Künstlerin und ihre “Big-Band” in diesem Jahr in Berlin erleben will hat dazu noch dreimal die Gelegenheit. Für das nächste Jahr sind im Berliner Raum bisher zwei Konzerte geplant, aber im Tourneeplan sind ja auch noch ein paar Lücken.

Und danke für den Fisch…!

Ulla Meinecke im Netz: https://ulla-meinecke.de/

Tourneeplan: https://www.agentur-reisinger.de/ulla-meinecke/termine/

– Der ALTAMANN ist auch auf Facebook zu finden – 😉

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtigen Sie mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare ansehen