Der ALTAMANN – Das Original Deine Stadt – Dein Kiez – Deine Lieblingslocation
GrooveRockers Live

Die GrooveRockers – Der Name ist Programm

Ob man nun 1999 von Prince, Musik von denBackstreet Boys oder Klassiker wie Easy von den The Commodores bevorzugt, diese Formation hat so ziemlich für jeden Geschmack tanzbares auf der Setliste.

Fernando und Kosh

Fernando & Kosh Saisonauftakt 2020 in der Hafenbar Tegel

Das hat Spaß gemacht. Mitsingen, mittanzen, mitfeiern und das zum Saisonauftakt 2020. Die Konzerte der beiden scheinen langsam zu so etwas wie einem Familientreffen zu werden. Mit einer Familie die stetig größer wird.

Das Konzert des Jahres 2019 – “Sizern” sie mich bitte jetzt!

Es war das Gefühl welches er mit den Worten “Freiheit” und “Leben spüren” in Verbindung brachte. Musik die durch ihre Kraft, durch ihre Intensität zumindest für einen Abend alles vergessen ließ, dass einen sonst so anödete.

Ein Jahr ist erledigt – Zwischen den Jahren – Most Energetically Frontman

Der Vokalartist der dem ALTAMANN immer wieder besonders viel Spaß macht, wenn er ihn Live On Stage erlebt, ist Till Schulze-Geißler. Er bildet zusammen mit dem ausgezeichneten Gitarristen Uli Dodt das Blues-Duo Good Husband.

Doc Baileys Furios Fast Fackahs unplugged

DocBaileys Furios Fast Fackahs – Ein Jahr danach…

Vor genau einem Jahr lösten sich DocBaileys Furious Fast Fackahs mit ihrem Debut-Konzert auch gleich wieder auf. Grund genug diesen Geburtstag am 22.11.2019 mit einem ordentlichen Fest zu begehen und das auch noch am Ort ihres letzten Auftritts in der Hafenbar Tegel.

Billy Goodman

Billy Goodman bei der Kulturpark-Festival Blues-Session in Gatow

Für diesen Gig hatte er sich dieses Mal zur Verstärkung einen anderen Bassisten als seinen Etatmäßigen Mitstreiter Lars Sauthoff an die Seite geholt und das war kein geringerer als als Knox Chandler.

LION O. KING – Einfach unverwechselbar

Bei dem Sänger und Musiker Lion O. King handelt es sich um das Alter Ego von Leon Ostrowski. Aber da Leon sein Bühnenleben und sein privates ich strikt voneinander trennen möchte, tut der ALTAMANN ihm natürlich diesen gefallen, verabschiedet sich an dieser Stelle dann auch gleich wieder von Leon und spricht fürderhin nur noch über sein anderes ich, Lion O. King.