Kulturschatz gerettet!!!

Ach ja, wenn’s die Eve nicht gäbe, dann wäre heute ein wichtiges Stück deutscher Musikgeschichte mit dem Schleudergang (immerhin 1400 Umdrehungen pro Minute) verloren gegangen. Ihr ist es zu verdanken, dass dieses Bild rechtzeitig aus der Ars*htasche gerettet wurde, bevor eine Jeans des ALTAMANN in der Waschmaschine verschwand.

Auf dem hier vorliegenden Fotodokument sind zwei Mitglieder der legendären “Berlin Rhythm Squad” (zu Deutsch: Berliner Rhythmus-Trupp) abgebildet, die bereits im letzten Jahrhundert unterwegs war, um das ungehinderte durchführen von Live-Konzerten möglich zu machen.

Es soll sich dabei um “The Sizer”, rechts auf dem Foto in ein ALTAMANN-Shirt aus der gleichnamigen “Sizer-Edition” (Farbkombination Ultramarin/Eierschale) gehüllt, sowie um den “ALTAMANN-Man”, auf der linken Seite der Aufnahme in traditionellem Schwarz/Gold, bei einem Einsatz handeln. Die wahre Identität der beiden ist leider bis heute nicht zu klären gewesen, was wohl an ihrer umfänglichen Maskierung liegt.

Die hier zufällig eingefangene Situation zeigt das verscheuchen unmusikalischer Anwohner, die sich über eine vierstündige Zugabe nach einem Gig beschweren wollten. Dieser Angriff auf die deutsche Hochkultur konnte aber, wie alle anderen Angriffe gegen die die “Berlin Rhythm Squad” bisher antrat, erfolgreich abgewehrt werden.

Danke, dass du das Bild gerettet hast Eve!

Leider gibt es keine gesicherten Informationen darüber, ob die Berlin Rhythm Squad auch heute noch aktiv ist. Vielleicht weiß ja irgendwer mehr?

#Wasndalos #Jaseidihrdenn #BerlinRhythmSquad #Fledermäuseschlafenhängend #RockON #VivalaHochkultur #LivebleibtLive #HandmadeMusic #YohMan Steve Seitz

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtigen Sie mich bei
guest
1 Kommentar
Neueste
Älteste Die meisten Bewertungen
Inline Feedbacks
Alle Kommentare ansehen
eve gie mimi

Das hätte ich aber nicht gedacht, ganz schön verwegen