Im vierten Anlauf hat`s geklappt – Blues Session mit Billy Goodman in Gatow

Billy Goodman in Gatow

Nachdem der ALTAMANN bereits mehrfach durch die “Spandauer Freunde der Handgemachten Live-Musik” auf diesen, sehr speziellen, Ort aufmerksam gemacht wurde und es bisher trotzdem nicht geschafft hatte, ist er nun endlich gestern Abend dort aufgeschlagen.

Zur Blues Session mit der Hausband “Good Husband” and friends, die gestern mit Billy Goodman, der in seiner langen Karriere unter anderem bereits als Vorgruppe von Van Morrison, David Lindley, Leon Russell, Chris Whitley und vielen anderen aktiv war und mit Jefferson Starship, sowie Dave Mason ehemals Traffic (Die 1974 der Welt das galaktische – Walking in the Wind – schenkten) auf Tour ging, einen Bluesman erster Güte als Opener präsentierte.

Billy Goodman und Lars Sauthoff am Bass
Billy Goodman und Lars Sauthoff am Bass

Im Anschluss an ein detailliert geführtes Gespräch über diverse Formen von Kopfbedeckungen, speziell Kappen, Mützen und Pork Pies zwischen Eve, Billy Goodman und dem ALTAMANN, betrat der Opener, sichtlich entspannt die Bühne. Eine gute Stunde verwöhnten Mr. Goodman und sein Bassist Lars Sauthoff das Publikum mit ihrem angenehmen Wesen und ihrem können. Das ging eins, zwei fix und sie hatten da alles im Griff.

Es folgten “Good Husband” mit Till Schulze-Geißler (Gesang/Harmonika) und Uli Dodt der unter anderem an der viersaitigen Zigarrenkiste glänzte. Sie unterhielten mit ihrer Art den Blues zu zelebrieren, spannend und heftig.

Bevor die Veranstaltung in die Jam-Session über ging gab es noch eine Rhythmische Überraschung, die Gruppe “Akwaaba” gab Trommelmusik zum besten und entfesselten bei einem Großteil der anwesenden den Zwang tanzen zu müssen. Zumindest für eine Bluesveranstaltung eine außergewöhnliche Einlage, die aber Spaß gemacht zu haben schien.Zum Abschluss gabs dann noch einmal Blues. Hierbei stießen unter anderem Dirk Janson (12 Bars Later) und Hammie van Hall zu “Good Husband” und ließen den Abend mit deftigen Klängen hin zur Mitternacht austrudeln.

Herzlichen Dank nochmal an Dirk für den entscheidenden Anstoß zum Besuch dieses Events, besser konnte man eine neue Location nicht erkunden

Hannes Café, in dem diese Blues Session an jedem vierten Freitag im Monat stattfindet, ich hoffe ich hab das richtig so behalten, ist ein Ort der kurz gesagt anders ist und unbedingt die persönliche in Augenscheinnahme erfordert.

Good Husband and Friends
Good Husband and Friends

Zwischen selbstgemachten Kuchen, deftigen Suppen und anderem, sehr gut duftendem, frisch gekochtem, sowie auf der einen Seite der Möblierung einer Wohnküche aus den 60ern des letzten Jahrhunderts und dem erfrischenden Charme eines Werkzeugschuppens auf der anderen Seite, ehrlicher Blues von gestandenen Bluesman in uriger Umgebung, das hat schon was. Das ist ein Stück Berlin das man gerne haben muss.

Eve Gie und der ALTAMANN haben es jedenfalls nicht bereut, den weiten Weg aus dem Kernland Spandaus, raus nach Gatow gemacht zu haben. Und demnächst erkunden wir dann auch die Küche. Aber alles mit der Ruhe und Step by Step, Blues eben – gelle.

P.S. Und wen man da so alles treffen kann, nicht nur die Gabi mit der ich mich “Anno Dunnemals” durch die Ausbildung zum Kaufmann gequält habe nein, auch Dany war da, na wenn das mal kein toller Abend gewesen ist.

Nächste Veranstaltungen:

CD Release – GOOD Husband/ So sein – am Freitag 7. Dezember ab 20.00 Uhr in Hannes Café – Buchwaldzeile 49, 14089 Berlin/Gatow – Eintritt frei

Freitag 28.12.2018 ab 20.00 UhrBlues Session mit GOOD Husband and friends feat. 12 Bars Later

Billy Goddman Website: https://billygoodman.com

– Der ALTAMANN ist auch auf Facebook zu finden – 😉

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtigen Sie mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare ansehen