Great Stuff – Paulie Cerra gastierte am Tegeler See

Paulie Cerra

Natürlich entfaltet die Ankündigung das der Saxophonist von Joe Bonamassa, der u.a. auch mit Larry Carlton, Lionel Richie, Lucky Peterson und Little Milton unterwegs war, auf seiner Deutschlandtour in der Hafenbar Tegel Station machen wird bei dem ALTAMANN, der Bonamassa ausgesprochen gerne hört, seine Wirkung voll. Und ganz sicher ist es nicht von der Hand zu weisen, dass solch ein “Fact” bei der Promotion für die eigene Tour hilfreich ist, zumal wenn man das erste Mal in Deutschland unterwegs ist, aber eigentlich brauchen Paulie Cerra und seine Musik das gar nicht.

Denn Paulie Cerra ist Musiker genug, um mit seiner Band als Headliner agieren zu können. Seine Songs sind als musikalisches Erlebnis absolut und durchgängig von der Klasse, dass sie problemlos einen ganzen Abend füllen und das Publikum in ihren Bann ziehen.

Paulie Cerra und seine Band mit Billy Haynes am Bass, Ben Forrester an der Gitarre und Simon Danninger am Schlagzeug
Paulie Cerra und seine Band mit Billy Haynes am Bass, Ben Forrester an der Gitarre
und Simon Danninger am Schlagzeug

Eine trotz des eher ungünstigen Termins, Montagabend, gut gefüllte Hafenbar, wurde vom allerfeinsten unterhalten. Was Paulie Cerra und seine Band mit Billy Haynes am Bass, Ben Forrester an der Gitarre und Simon Danninger am Schlagzeug zu bieten hatten, war erste Liga. Blues vom Besten, der schon einmal mit Jazz und Country Elementen versetzt wird und durchaus auch Tanzbar ist, was man an der zum Ende hin immer voller werdenden Tanzfläche festmachen konnte. Das lag wohl auch an Stücken bei denen er den Funk ganz ordentlich auspackte und die den ALTAMANN, in einigen Passagen, an das extrem groovende “A Real Mother For Ya” von Johnny “Guitar” Watson erinnerten.

Billy Haynes am Bass, Ben Forrester an der Gitarre
Billy Haynes am Bass, Ben Forrester an der Gitarre

Paulie Cerra hat alles was man braucht, den Blues, die Seele, den Funk und ohne Ende Groove um wirklich gute Musik zu machen. Keine Frage, das Publikum wurde durch die kraftvolle und perfekte Performance der vier Akteure voll umfänglich verwöhnt und es quittierte diese Leistung mit donnerndem Applaus. Und das die ganzen 2 Stunden und 45 Minuten hindurch, die die Band auf der Bühne stand.

Schon der Soundcheck, den zu mit zu erleben Eve und der ALTAMANN die Ehre hatten, war ein Ausdruck von höchster Konzentration auf das kommende und dem erkennbaren Willen ausschließlich das Beste abzuliefern. Bis der Sound so stand wie Cerra es wollte, mussten, von Julian Thelitz am Mischpult, auch allerkleinste Macken weggeregelt werden. Und dass Julian das kann, hat er ja mehrfach bewiesen. Das Ergebnis konnte sich wirklich hören lassen – ein Supersound!

Das alles und die Tatsache, dass die Musiker sowie die mitgereisten Familienmitglieder unglaubliche “Maximalsympathen” sind, Autogramme geben, alle anwesenden einmal durchknuddeln, Selbsties und Fotos machen, mit allen die greifbar waren rumtanzen, abklatschen, Grimassen ziehen, Gitarren signieren und vieles mehr inklusive, machte diesen Abend zu einem Riesen-Erlebnis.

Die Paulie Cerra Band mit Eve un dem ALTAMANN
Die Paulie Cerra Band mit Eve un dem ALTAMANN

Auch wenn an unserem Tisch das Lebenswerk eines Dieter Bohlen, Modern Talking, sein Liveauftritt in der Zitadelle-Spandau und ein “viel zu kleines Mischpult für diese Anlage” besprochen und diskutiert wurden (*???), Eve und der ALTAMANN sind voll überzeugt von dem was Paulie Cerra macht und wir hoffen, dass er Berlin möglichst schnell einmal wieder besucht. Wahrscheinlich hätten wir die Entscheidung dieses Konzert nicht zu besuchen bitter bereut. Aber wie das Leben so spielt, hatten wir ein gutes Bauchgefühl, waren deshalb vor Ort und müssen aus diesem Grund auch nix bereuen. Wenn das bloß im Lotto mal so klappen würde, da stimmt das Bauchgefühl zwar auch immer… aber lassen wir das.

Als letztes möchten wir der Crew um Paulie Cerra und Ben Forrester Music an dieser Stelle schon jetzt unsere Bereitschaft zu Protokoll geben, auch das nächste Fotoshooting der Band in Berlin am Tegeler See oder wo auch immer, durchzuführen. 😉

Mit den besten Wünschen für die noch etwas laufende Deutschland-Tour verbleibt der ALTAMANN mit den Worten: Thanks for this Evening Mr. Cerra – We hope to see you soon!

Love & Blues

Tourdaten: http://pauliecerra.com/aug-2019-tour-germany/

Video – So you think you’re in Love – Live @ Hafenbar Tegel: https://www.facebook.com/HafenbarTegel/videos/430805644449455/

Paulie Cerra im Internet: pauliecerra.com

Pauli Cerra auf Discogs: https://www.discogs.com/de/artist/1017036-Paulie-Cerra

Ben Forrester Music: https://de-de.facebook.com/benforrestermusic

Simon Danninger im Netz: https://simon-drums.de/

#PauliCerra #BenForrester #SimonDanninger #BillyHaynes #PaulieCerraandBand #HafenbarTegel #Waswardenndalos #HandmadeMusic #LivebleibtLive #BluesON #FunkON #SoulON #RockON #AbjetztauchJackeON #Berlin #BerlinLive

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtigen Sie mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare ansehen