Ajam-Quartett – Traditionelle nahöstliche Lieder, europäische Klassik & Eigenkompositionen | Bright Madness – Rock Cover

Kladow klingt und swingt
Ajam-Quartett - Traditionelle nahöstliche Lieder, europäische Klassik & Eigenkompositionen | Bright Madness - Rock Cover

Ab 18 Uhr spielt am Dorfplatz in der Dorfkirche Kladow das “Ajam-Quartett”. Die vier Musiker spielen traditionelle nahöstliche Lieder, europäische Klassik sowie Eigenkompositionen.

Um 20 Uhr beginnt dann im Gemeindegarten der evangelischen Dorfkirche Kladow am Kladower Damm 369 ein Tanzvergnügen mit der Rockband “Bright Madness”, die mit klassischen Rocksongs Stimmung machen möchte.

Unter dem Motto “Kladow klingt und swingt!” laden die Stadtteil-Koordination Gatow Kladow und der Kulturverein “Kladower Forum” gemeinsam vom 18. bis 21. August zu einem Musikfestival im Spandauer Ortsteil Kladow ein. Bei der vom Kulturamt Spandau geförderten generationen- und genreübergreifenden Veranstaltung werden an 12 Orten musikalische Highlights auch von regionalen Musikerinnen und Musikern angeboten. Vor allem wird es zahlreiche öffentliche Konzerte geben, zu denen nicht nur die Bewohnerinnen und Bewohner des Spandauer Südens sondern auch Gäste herzlich eingeladen sind. Darüber hinaus sind in Einrichtungen wie Kindertagesstätten, Schulen, dem Rotkreuz-Institut (RKI BBW) und dem Senioren-Wohnheim Haus Ernst Hoppe interne Veranstaltungen geplant. Damit sollen auch einmal anderen Zielgruppen Konzerte “ins Haus gebracht” werden.